Breite Kampagne gegen Stürze

Stürze vermeiden: Dies ist das Ziel des interprofessionellen und überkantonalen Projekts «StoppSturz», das Menschen wie dem Zürcher Peter Gull hilft, der krankheitsbedingt häufig stürzt.

 

Die Spitex ist am Projekt mit einer Arbeitsgruppe beteiligt, welche für Spitex-Organisationen ein Vorgehen zur Abklärung des Sturzrisikos bei Klientinnen und Klienten sowie Schulungsunterlagen entwickelt hat.